zum Frühstück

Hallo :-)

Ich bin Andrea Kalinowski, 51 Jahre alt und eine Vollzeit Mom von 3 leiblichen sowie 4 Pflegekindern, davon wohnen noch 2 + 2 zuhause, im Hotel Mama. Meine Leidenschaft ist das kochen und backen.

Nach meinem ersten Kind habe ich extrem zugenommen und war  dementsprechend sehr unglücklich.

Auch der Sport (Fitnessstudio, schwimmen, laufen etc.) und diverse Diäten (z.B. Manager Diät, FDH, Kohlsuppe Diät, etc.), haben nicht den gewünschten Erfolg gebracht, im Gegenteil, der sogenannte Jo-Jo Effekt machte das ganze noch viel schlimmer.

Da fing ich an, über meine Ernährung im allgemeinen nachzudenken und meinen eigenen Ernährungsplan zu erstellen ohne verzichten zu müssen und das seit 5 Jahren mit sehr großen Erfolg :-) Eine große Hilfe dabei war mein Sohn Bastian, dafür danke ich ihm sehr, Er fing damals mit Sport und zwar Freeletics + Fitness Studio sowie der Low Carb Ernährung an und ich experimentierte mit der Trennkost Ernährung. Das passte super und ich als leidenschaftliche Köchin habe angefangen Rezepte umzuwandeln und neue zu kreieren. Die Herausforderung war, das Ganze Familienfreundlich umzusetzen, so das ich nicht 2 oder 3 verschiedene Gerichte kochen musste und auch das habe ich gemeistert :-)

Nun möchte ich dir helfen, das gleiche zu schaffen :-) mit viel Freude und Spaß und glaube mir was wir geschafft haben schaffst du auch mit unserem Plan :-)

Trage hier deinen Namen und E-Mail Adresse ein und ich schenke dir mein E-Book, mit  Anleitung und Rezepten, damit du sofort loslegen kannst :-) du bekommst das E-Book per Mail zugesandt, also trage dich ein und lege sofort los :-).

Was ich dir noch gestehen muss, im ersten halben Jahr habe Unterstützung von einem Nahrungsergänzungspräparat bekommen, einfach um meine Kohlenhydrate Verbrennung anzukurbeln ;-) und gleichzeitig habe ich mit der Acai Beere + Himbeere meinem Organismus noch etwas gutes getan :-)

Ich muss sagen sie taten mir sehr gut und brachten mir den gewünschten Erfolg, den ich mir erhofft hatte, den Stoffwechsel anzufachen. Von der Dosierung her habe ich nur 1 anstatt der 2 empfohlenen am Tag genommen und zwar morgens, Vorteil ich kam 3 Monate damit aus :-)

Ab und an schiebe ich noch mal so eine Kur ein, weil es mir persönlich sehr gut tut :-)

Wenn du Interesse an meinem kleinen Anfangs Helfern hast schau dir  den folgenden Link einmal an, klicke drauf und du kannst selber schauen, ich bin sehr zufrieden damit  :-) 

Low Carb Rezeptvorschläge

Über mich :-)

Low Carb Brot bzw. Eiweißbrot belegt mit Butter, Käse und Tomaten sowie frischen Basilikum.

Auch  mit Wurst, Käse, Salat belegt oder mit Low Carb Marmelade oder Low Carb Nussnugat Creme bestrichen.... ihr könnt genüsslich frühstücken :-)

TK Rinder Cevapcici mit buntem Gemüse, z.B. Paprika, Zucchini, Aubergine, Tomaten, Salatgurke, Zwiebeln und Knoblauch....

alles zusammen in eine mit Olivenöl eingefettete Auflaufform neben einander hineingeben und im Backofen bei ca. 180 Grad backen... dazu könnt ihr etwas Tsatsiki reichen und für die Carb Esser kleine Kartöffelchen oder Baguette Brot

zum Mittag

Ein leckerer Thunfisch Salat

mit, Tomaten, Gurke, Schinken, Thunfisch, Zwiebeln, Oliven.... einfach was das Herz begehrt und Essig z.B. Balsamico und Olivenöl + Pfeffer und Salz eventuell noch etwas Basillikum

zum Abend

Kontakt:  Info@lowcarbandfamily.com

Deutschland